Okugawa bleibt in Bielefeld

Leihe zur Arminia wird zu fixem Deal

Nach einem halben Jahr Leihe bei Arminia Bielefeld ändert sich der Status von Masaya Okugawa beim deutschen Bundesligisten. Der 25-jährige Japaner wechselt nun fix zu den Bielefeldern und unterschreibt einen Vertrag über drei Jahre.

Okugawa kam im Sommer 2015 nach Salzburg, wo er zuerst als Kooperationsspieler beim FC Liefering im Einsatz war (64 Spiele, 8 Tore, 10 Assists). Danach spielte Okugawa leihweise beim SV Mattersburg (30 Spiele, 8 Tore, 4 Assists) und Holstein Kiel (21 Spiele, 5 Tore, 1 Assist).

Bei unseren Roten Bullen stand er in 47 Matches (mit 14 Toren und 10 Assists) auf dem Feld, ehe er die Roten Bullen nunmehr in Richtung deutsche Bundesliga verlässt.

Sportdirektor Christoph Freund:

Wir freuen uns über die guten Leistungen von Masaya in der letzten Saison und dass er damit den Sprung in die deutsche Bundesliga geschafft hat. Alles Gute und viel Erfolg, Masaya!

Danke, Masaya! - 11 Bilder