Das Trainingslager im Rückblick

In der Kälte auf Betriebstemperatur

Taxham statt Marbella. Schneefall statt T-Shirt-Wetter. Das Trainingslager in dieser Frühjahrsvorbereitung fiel ganz anders aus als ursprünglich geplant. Für unseren Cheftrainer Matthias Jaissle waren die vergangenen Wochen trotzdem ohne Frage ein voller Erfolg:

Das war ganz klar top! Wir sind sehr dankbar für die Gegebenheiten, die wir hier vor Ort haben. Das ist schon ein Luxus, dass wir trotz des Wetters immer auf Rasen trainieren konnten. Dementsprechend war es eine sehr gelungene Vorbereitung, und es hat uns nichts ausgemacht, dass wir hiergeblieben sind – ganz im Gegenteil, wir haben die Zeit bestmöglich genutzt.

In vier Testspielen konnten wir drei Siege einfahren, zuletzt gab es die geglückte Generalprobe gegen den SV Lafnitz. Mit sieben Toren in diesen vier Partien war vor allem Benjamin Sesko direkt zu Jahresbeginn in absoluter Topform. Spannend waren ebenso die vielen neuen Gesichter wie beispielsweise die kürzlich mit Profiverträgen ausgestatteten Nachwuchsspieler Luka Reischl und Lukas Wallner. Auch sonst bekamen einige Kooperationsspieler vom FC Liefering die Chance, sich zu zeigen, wie Samson Tijani, der gegen Lafnitz zu überzeugen wusste.

Best-of Trainingslager - 13 Bilder

Das Highlight war aber definitiv die Rückkehr von zwei Roten Bullen. Matthias Jaissle durfte nämlich Albert Vallci (Achillessehnenriss) wieder im Teamtraining begrüßen, und auch Sekou Koita (Kreuzbandriss), der noch individuell am Ball arbeitet, ist zurück auf dem Taxhamer Rasen: 

Wir haben einen breiten, qualitativ gut besetzten Kader und können damit in allen drei Bewerben für Furore sorgen. Mich persönlich freut es auch sehr, dass die Langzeitverletzten nun nach und nach zurückkehren.

Und auch wenn ihr Fans in letzter Zeit nicht vor Ort dabei sein konntet, so haben wir euch immer möglichst nahe ans Geschehen herangebracht. Auf unserem neu gestarteten Twitch-Kanal hattet ihr die Möglichkeit, bei den Livestreams der Testspiele unseren Spielern via Chat eure Fragen zu stellen. So schlüpften Zlatko Junuzovic, Nici Seiwald und Albert Vallci in die Expertenrolle. Bei „Day in the Life“ haben wir Karim Adeyemi einen ganzen Tag lang begleitet.

Die letzten Wochen hatten also einiges zu bieten, langweilig wurde es im Trainingszentrum Taxham nicht. Nun freuen wir uns aber auf den Start in die Frühjahrssaison mit einigen Krachern. Zum Auftakt gibt es direkt das Cup-Viertelfinale gegen den LASK (Ticketinfos dazu HIER), zudem kommt es auswärts in Wien zum Klassiker gegen Rapid, und als absoluten Höhepunkt erleben wir Mitte Februar das Heimspiel im UCL-Achtelfinale gegen den FC Bayern!