Seiwald und Adamu erstmals im ÖFB-Kader

Verdiente erste Einberufung für die Youngsters | Ulmer komplettiert RBS-Trio

Nicolas Seiwald und Junior Adamu stehen für die WM-Quali-Partien am 12. November gegen Israel und am 15. November gegen die Republik Moldau jeweils in Klagenfurt – erstmals im Aufgebot des ÖFB-Nationalteams.

Unsere beiden Eigengewächse zeigten zuletzt nicht nur im Trikot der Roten Bullen auf, sondern empfahlen sich auch in der U21 für höhere Aufgaben. So erzielte Junior Adamu in seinen letzten drei U21-Einsätzen ganze fünf Treffer, während Nici Seiwald in gewohnter Manier die Fäden im Mittelfeld zog und am 08. Oktober gegen Estland auch einen Treffer beisteuern konnte. Daneben steht auch noch Andreas Ulmer wieder im Kader. Weitere Infos zu den finalen Einberufungen aller anderen Nationalteams mit Salzburg-Bezug folgen in den nächsten Tagen.