Benji Sesko fällt für drei Wochen aus

Leichter Muskelfaserriss beim Slowenen

Es war der Schreckmoment des gestrigen Spiels in Altach: Benjamin Sesko verletzte sich nur wenige Minuten nach seiner Einwechslung ohne Fremdeinwirkung am Oberschenkel und konnte nicht mehr weiterspielen. Nach der Diagnose gibt es immerhin eine Entwarnung, was die schlimmsten Befürchtungen betrifft: Der 18-Jährige erlitt einen leichten Muskelfaserriss. Rund drei Wochen müssen wir damit auf unseren Sturmtank verzichten.

Gute Besserung, Benji!

Benji Sesko - 9 Bilder