Spieltagsinfo Bröndby

Stressfreies Anreisen beim Spiel gegen Bröndby

Bei unserem Duell mit Bröndby IF wird die Red Bull Arena wieder gut gefüllt sein. Weil knapp 20.000 Fans einen immensen logistischen Aufwand mit sich bringen, wollen wir auch für einen erfreulichen und stressfreien Abend rund um das Spiel sorgen. Eine frühe Anreise, am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln, ist dabei ratsam. Tickets sind noch erhältlich. JETZT ZUSCHLAGEN!

  • Anreise: Matchkarte = SVV-Ticket: Ab sechs Stunden vor Spielbeginn und bis zum Betriebsende gilt die Eintrittskarte als Ticket für den öffentlichen Nahverkehr. Hier findest du den Sonderfahrplan der ÖBB am Spieltag. Zusätzlich zu den normalen Linien verkehren Gratis-Shuttlebusse vom und zum Parkplatz Messe, Designer Outlet Center (Parkhaus 1) und Hanuschplatz ab zwei Stunden vor Anpfiff (19:00 Uhr) und bis eine Stunde nach Spielende. Für alle Rollstuhlfahrer steht der Parkplatz am Busterminal (Ost) offen. Alle anderen Inhaber einer Sonder-Parkberechtigung können den VIP-Parkplatz nützen.

    Wichtig: Der Parkplatz Nord ist erwartungsgemäß drei Stunden vor dem Spiel vollgeparkt. Eine Anreise mit dem Auto bis zur Red Bull Arena ist daher nicht sinnvoll!

  • Rund um das Stadion: Hier wird wieder viel geboten. So ist natürlich der Fanpark (West) geöffnet. Das Ticketing & Service Center ist ganztägig und bis zur Halbzeit geöffnet. Vorsicht: Der Vorplatz West ist wegen Bauarbeiten gesperrt. Der Weg von West I zu West II erfolgt großräumig über die Stadionstraße.

  • Im Stadion: Der Zutritt zur Red Bull Arena ist nur unter Beachtung der 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet) erlaubt. Eine Bestätigung dessen und ein Lichtbildausweis sind beim Stadioneinlass neben dem Ticket zwingend mitzuführen. Es kann daher auch zu längeren Wartezeiten am Eingang kommen. Bitte haltet den 3G-Nachweis, den Lichtbildausweis und euer Stadionticket griffbereit, um den Ablauf zu beschleunigen. Innerhalb der Red Bull Arena besteht keine Maskenpflicht und keine Abstandspflicht. Auf der Nordtribüne gilt freie Platzwahl. Auch die Kioske haben geöffnet. Bitte beachtet außerdem, dass in und vor der Red Bull Arena die Bezahlung an Kiosken ausschließlich bargeldlos möglich ist! Alle gängigen Kredit- und Bankomatkarten werden akzeptiert! Zudem gilt ein Becherpfand von € 2,–. An den Ausgängen gibt es die Möglichkeit, die Becher zugunsten von Wings for Life zu spenden. Alle Informationen zum Cashless Payment findet ihr HIER!

 

FAQs

Unter welchen Voraussetzungen kann ich ein Heimspiel des FC Red Bull Salzburg besuchen?

Der Stadionbesuch ist aktuell unter Einhaltung der 3G-Regel ohne Mundschutz und ohne Mindestabstände auf den Sitzplätzen möglich.

 

Gilt in der Nordkurve Salzburg wieder freie Platzwahl?

Ja, die Plätze können wieder, wie gewohnt, frei gewählt werden. Es gibt außerdem, wie auf allen anderen Tribünen auch, keine Maskenpflicht mehr.

Sind die Kioske geöffnet?

Ja, die Kioske sind uneingeschränkt geöffnet.

Wir möchten euch an dieser Stelle nochmals darauf aufmerksam machen, dass es ausschließlich die Möglichkeit der bargeldlosen Bezahlung gibt.

Sind am Spieltag die Kassen geöffnet?

Ja, es werden am Spieltag zusätzlich zu unseren Öffnungszeiten die Kassen ab 4 Stunden vor Spielbeginn geöffnet sein. Um lange Wartezeiten an den Kassen zu vermeiden, wird jedoch ein Ticketkauf im Online Ticket-Shop empfohlen.

Kann ich weiterhin kostenlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen?

Ja, das Matchticket gilt weiterhin als Fahrkarte im Salzburger Verkehrsverbund ab 6 Stunden vor Spielbeginn bis Betriebsende (Bus und Bahn).