UCL-Gruppenphase: 10.000 Packages verkauft

Dreierpackages für Dauerkarten-Besitzer erhältlich

Jetzt heißt es: schnell sein! Die Dreierpackages für unsere Heimspiele in der UEFA Champions League sind seit heute im Verkauf. Schon 10.000 Dreierpackages haben wir am ersten Tag unter unsere treuen Dauerkarten-Besitzer gebracht, die noch bis inklusive 07. September ihr Vorkaufsrecht genießen. Alle Informationen und Konditionen zu den Dreierpackages im geilsten Wettbewerb des Fußballs findest du HIER!

Die Gegner kennen wir seit der Ziehung am Donnerstagabend: OSC Lille, FC Sevilla und VfL Wolfsburg. Nun sind auch die Spieltermine fixiert. Unser Abenteuer startet mit einer Auswärtsfahrt nach Andalusien und findet ebenfalls gegen Sevilla in Salzburg seinen Abschluss. Hier sind alle Spieltermine auf einen Blick:

SPIELTAG 1: Di, 14. September 2021, 18:45 Uhr

FC Sevilla vs. FC Salzburg, Estadio Ramon Sanchez Pizjuan

SPIELTAG 2: Mi, 29. September 2021, 21:00 Uhr
FC Salzburg vs. OSC Lille, Stadion Salzburg

SPIELTAG 3: Mi, 20. Oktober 2021, 18:45 Uhr

FC Salzburg vs. VfL Wolfsburg, Stadion Salzburg

SPIELTAG 4: Di, 02. November 2021, 18:45 Uhr

VfL Wolfsburg vs. FC Salzburg, Stadion Wolfsburg

SPIELTAG 5: Di, 23. November 2021, 21:00 Uhr

OSC Lille vs. FC Salzburg, Stade Pierre-Mauroy

SPIELTAG 6: Mi, 08. Dezember 2021, 21:00 Uhr

FC Salzburg vs. FC Sevilla, Stadion Salzburg

Unsere Gegner

OSC Lille (FRA/Topf 1)

Stadion: Stade Pierre-Mauroy
Trainer: Jocelyn Gourvennec
Allgemeines: Der aktuelle französische Meister hat in der vergangenen Meisterschaft den Top-Favoriten PSG hinter sich gelassen und liegt in der neuen Saison nach drei Spielen auf Platz 17 der Ligue 1 (20 Klubs).

FC Sevilla (ESP/Topf 2)

Stadion: Estadio Ramon Sanchez Pizjuan
Trainer: Julen Lopetegui
Allgemeines: Der spanische Spitzenklub wurde in der abgelaufenen Saison hinter den Topklubs Atletico, Real Madrid und Barca Vierter und führt die Primera Division nach zwei Runden mit sechs Punkten an. Max Wöber spielte in der Saison 2019 ein halbes Jahr bei den Spaniern.

VfL Wolfsburg (GER/Topf 4)

Stadion: Volkswagen Arena
Trainer: Mark van Bommel
Allgemeines: Auch das Team mit dem Ex-Salzburger Xaver Schlager ist in der Meisterschaft momentan in Führung. Die letzte Saison beendeten die Wolfsburger auf Platz 4.

Statements

Christoph Freund:

Mein Gemütszustand ist noch immer extrem positiv, weil es gestern ein richtig cooler Fußballabend war. Dabei war es beeindruckend, wie unsere junge Mannschaft diese super Stimmung im Stadion aufgesaugt und in positive Energie umgewandelt hat. Wir sind hochverdient in die Gruppenphase der Champions League eingezogen.

In unserer Gruppe G sind jetzt nicht die ganz großen Namen dabei. Aber wir spielen mit Lille gegen den aktuellen französischen Meister. Der FC Sevilla ist eine internationale Topmannschaft, die in den UEFA-Bewerben regelmäßig für Furore sorgt. Und mit Wolfsburg treffen wir auf einen sehr starken deutschen Bundesligisten. Insgesamt ist die Gruppe sehr interessant, wo viel möglich ist. Aber wir wissen auch, dass wir gegen sehr starke Mannschaften spielen.

Matthias Jaissle:

Auch wenn die ganz ganz großen Namen in unserer Gruppe fehlen, so ist der Respekt vor diesen starken Klubs da. Für uns geht es ja darum, dass wir uns mit den Besten in Europa messen wollen. Dazu haben wir jetzt die Möglichkeit und ich freue mich auf die anstehenden Spiele. Ich bin sehr gespannt, wie es unsere junge Truppe in der Champions League machen wird.

Zlatko Junuzovic:

Es ist auf jeden Fall eine sehr interessante Gruppe. Wir freuen uns darüber, dass wir wieder dabei sind, weil wir uns das hart erarbeitet und auch verdient haben. Man hat es gestern an den Reaktionen in Bröndby gemerkt, wie erleichtert jeder Einzelne von uns war, dass wir wieder in der Champions League spielen können. Wir wissen um unsere Stärke und Qualität. Wir wissen aber auch, was uns da erwartet und wie stark die Gegner sind. Wir können uns da mit den Besten messen und darauf freuen wir uns.

#shinebright

Shine bright for the future