Spieler, Mitarbeiter und Fans packen Geschenke für „Weihnachten im Schuhkarton“ | Mehr als 200 Weihnachts-Packerl für Kinder in Not

Es ist noch etwas hin bis Weihnachten, aber die besinnliche Zeit und die Zeit, Freude zu schenken, kommt immer näher. Aus diesem Grund sind wir als FC Red Bull Salzburg zum zweiten Mal hintereinander bei der fantastischen Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ mit dabei und regen alle Interessierten dazu an, sich ebenfalls zu beteiligen!

Frei nach dem Motto „Jeder Schuhkarton, der zwei Kinderaugen zum Leuchten bringt, zählt!“ hat sich unser Team auf Initiative des Mannschaftsrats mit allen Spielern, Trainern, Betreuern und Mitarbeitern dazu entschlossen, wie schon im letzten Jahr Weihnachtsgeschenke für bedürftige Kinder zu packen. Erneut hat die Mannschaft deshalb Geld gesammelt und das Trainingszentrum in Taxham in eine „Christkindl-Werkstatt“ verwandelt, um eifrig letztlich wieder mehr als 200 Weihnachts-Geschenke zu packen. Duschgels (für Mädchen und Jungen), Zahnbürsten, Zahnpasta, Schulsachen wie Hefte, Lineale, Radiergummis sowie Bunt- und Bleistifte, Knetmasse und kiloweise Süßigkeiten haben in den Schuhkartons Platz gefunden.

Damit sind wir weiterhin der erste Profifußballklub im deutschsprachigen Raum, der sich in diesem Ausmaß an der Initiative der Organisation „Operation Christmas Child“ beteiligt.

Stephan Reiter erklärt:

Als Fußballverein mit einem der größten Kinderclubs und vielen Familien im Stadion stehen wir zu unserer sozialen Verantwortung. Es ist uns daher eine Herzensangelegenheit, bedürftigen Kindern zu Weihnachten eine kleine Freude zu bereiten. Jeder Schuhkarton, der zwei Kinderaugen zum Leuchten bringt, zählt. Für uns war deshalb klar, dass wir auch heuer wieder an der fantastischen Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ teilnehmen und wir hoffen, dass wir so auch viele unserer Fans dazu motivieren können, mit einem gefüllten Schuhkarton zu helfen.

Weihnachten im Schuhkarton 2018

Bullshop ist offizielle Sammelstelle 

MITHELFEN UND FREUDE SCHENKEN!

Nun seid ihr an der Reihe! Gebt eure Schuhkartons bis zum 16. November 2018 im Bullshop ab und zaubert bedürftigen Kindern so ein Lächeln ins Gesicht.

Die Geschenke werden anschließend auf die Reise nach Kremsmünster geschickt, dort auf Güterzüge verladen und in die jeweiligen Zielländer ausgeliefert. 

„Weihnachten im Schuhkarton“ wird im deutschsprachigen Raum vom christlichen Hilfswerk „Geschenke der Hoffnung“ durchgeführt. Die Initiative ist Teil der weltweiten Geschenkaktion „Operation Christmas Child“, in deren Rahmen allein im letzten Jahr fast 11,5 Millionen Kinder in mehr als 100 Ländern erreicht wurden. Alle Informationen und Mitmachmöglichkeiten gibt es unter www.weihnachten-im-schuhkarton.at.