Die U10 zeigte beim Hallenturnier in Wels eine gute Vorstellung, beendete die Vorrunde auf Rang eins – 11 Punkte und ein Torverhältnis von 14:0 standen zu Buche. Nach dem klaren Viertelfinalerfolg war auch das Halbfinale mit einem 3:0 eine relativ deutliche Angelegenheit. Im Finale ging es im Prestigeduell gegen Rapid Wien. Leider verschliefen die Salzburger den Start, lagen schnell mit drei Toren zurück. Die Mannschaft von Emmanuel Faloba versuchte, noch einmal alles nach vorne zu werfen, erspielte sich gute Möglichkeiten, die jedoch ungenutzt blieben. Durch einen Konter in der Schlussphase sorgte Rapid Wien für das 0:4. Aufgrund der schwachen Anfangsphase war die Niederlage zwar verdient, fiel jedoch zu hoch aus. Schlussendlich belegten die Jungbullen Platz zwei beim Turnier in Wels.

Ergebnisse

FC Red Bull Salzburg vs. Stadlau 0:0
FC Red Bull Salzburg vs. Gmunden 5:0
FC Red Bull Salzburg vs. Marchgtrenk 6:0
FC Red Bull Salzburg vs. WSC Hertha 0:0
FC Red Bull Salzburg vs. Union Rohrbach 3:0
FC Red Bull Salzburg vs. Ohlsdorf 3:0
FC Red Bull Salzburg vs. Rapid Wien 0:4