FC Liefering U10 vs. 1. SSK 1919 U11 6:1 (1:1). Torschützen: Striednig (2), Tomka, Memic, Erdogan Ö., Hajdini

Die Jungbullen erwischten einen denkbar schlechten Start, gerieten bereits nach zwei Minuten in Rückstand. Dieser Gegentreffer weckte die U10 auf, auch wenn ungewohnt viele Fehlpässe und Unkonzentriertheiten zu sehen waren. Jakob Tomka gelang nach einer Viertelstunde der Ausgleich zum 1:1, was auch der Halbzeitstand war.

In Durchgang zwei kam die Mannschaft von Emmanuel Faloba besser in Fahrt, ging durch einen Doppelpack von Marc Striednig und einen sehenswerten Treffer von Omer Memic verdient mit 4:1 in Führung. Für die letzten beiden Tore sorgten Ömer Erdogan und Florent Hajdini.

Mit dem schlussendlich deutlichen 6:1-Erfolg beendete die U10 die Hinrunde in souveräner Manier auf Platz eins, hält bei neun Siegen in ebenso vielen Runden und einem Torverhältnis von 83:3.