Torschützen: Residovic (2), Selimbasic (2), Avdic, Hillebrand, Rohrmoser

Beim internationalen Saint Louis Agglo cup in Kembs konnten unsere Jungbullen ebenfalls den Fünften Platz belegen.

Leider startete unsere Mannschaft auch in Kembs nicht mit einer Top-Leistung ins Turnier und ging gegen den FC Chelsea mit einem 0:2 als Verlierer vom Platz. Allerdings konnte sich die Mannschaft von Mario Lindlbauer, wie auch zuletzt beim Turnier in Weil, von Spiel zu Spiel steigern und sich mit zwei Siegen – 3:0 gegen den SV Weil und 2:0 gegen den FC Kembs sowie einem 1:1-Unentschieden gegen SR Colmar – den zweiten Platz in der Gruppe sichern.

Als feststand, dass erneut der FC Juventus Turin unser Gegner im Viertelfinale sein würde, konnten es die Jungs kaum erwarten und brannten regelrecht auf das erneute Wiedersehen. Bis in die Haarspitzen motiviert und sehr konzentriert lieferten unsere Jungbullen eine tolle Partie ab, in der wir leider einzig unsere Chancen nicht nutzten. So kam es, dass wir kurz vor Ende noch den Ausgleich kassierten und es ins 9-Meter-Schießen ging. In diesem behielten leider die Italiener die Nerven und siegten schließlich mit 7:6.

Ergebnisse:

FC Liefering vs. FC Chelsea; 0:2
FC Liefering vs. SV Weil; 3:0 
FC Liefering vs. SC Colmar; 1:1
FC Liefering vs. FC Kembs; 2:0
FC Liefering vs. FC Juventus Turin; 1:1 (6:7 n.N.)