Torschützen: Residovic (4), Freund (3), Van Velzen (3), Müller (3), Memic (2), Selimbasic, Avdic

Unsere U10 startete gegen den FC Wels erwartungsgemäß gut in das Turnier, spielte sehr aktiv und zielstrebig nach vorne, ließ aber zu viele Torchancen ungenützt und verbaute sich so einen noch höheren Sieg im Eröffnungsspiel. Im zweiten Gruppenspiel gegen das Team von teco7 klappte es mit der Chancenauswertung etwas besser, aber nachdem unsere Jungs innerhalb von zehn Minuten bereits fünf Tore erzielt hatten, ließen sie sich in der restlichen Spielzeit etwas zurückfallen. Gegen den ASKÖ Ohlsdorf verlor unsere Mannschaft aufgrund vieler Umstellungen ein wenig den Spielfluss, konnte aber dennoch eine sehr gute Leistung abrufen und 3:0 gewinnen. Im darauffolgenden Match gegen den FC Stätzling wiederum taten sich unsere Jungs sehr schwer, konnten aber erneut ohne Gegentreffer bleiben und die Partie knapp mit 1:0 für sich entscheiden. Im vorletzten Gruppenspiel gegen die SV Ried taten sich die Jungbullen erneut sehr schwer, denn der Gegner ließ durch viele hohe Bälle in der Partie keinen wirklichen Spielfluss aufkommen, und die Salzburger versuchten mit aller Kraft, den 1:0-Vorsprung über die Zeit zu bringen. Mit dem Schlusspfiff konnten die Rieder allerdings noch den Ausgleich erzielen. Mit dem 2:0-Sieg über den SK Lauf konnte die Mannschaft von Trainer Christoph Lessacher auch den Gruppensieg fixieren und stieg ins Halbfinale auf, wo als Gegner der SV Donau Wien wartete.

In dieser Partie konnten unsere Jungs die beste Leistung an diesem Tag abrufen und zeigten, dass sie den Turniersieg unbedingt wollten. Lediglich zwei Aluminiumtreffer und die mangelnde Chancenauswertung verhinderten einen noch höheren Sieg. Im Finale trafen wir dann auf die U9 des FC Bayern München. Unsere Jungs setzten die Münchner von Beginn an unter Druck und konnten in der 2. Minute bereits den Führungstreffer erzielen, den die Gegner aber postwendend ausgleichen konnten. Aber unsere Mannschaft drückte unaufhaltsam auf die neuerliche Führung und konnte drei Minuten vor dem Ende den Siegestreffer zum 2:1 erzielen.

Ergebnisse:

FC Liefering vs. FC Wels; 2:0
FC Liefering vs. teco7 Team; 5:0
FC Liefering vs. ASKÖ Ohlsdorf; 3:0
FC Liefering vs. FC Stätzling; 1:0
FC Liefering vs. SV Ried; 1:1
FC Liefering vs. SK Lauf; 2:0
FC Liefering vs. SV Donau Wien; 1:0
FC Liefering vs. FC Bayern München; 2:1