Torschützen: Wildmann (8), Ergodan R. (5), Tomka (5), Weiss (4), Gerl (3), Reyer (3), Huber, Smajlovic,

Beim Aquavital Turnier in Amstetten boten unsere Jungbullen eine tolle Vorstellung. Die Mannschaft von Emmanuel Faloba zeigte in der Vorrunde eine ansprechende Leistung und stieg ohne Niederlage in die Zwischenrunde auf. Im Kreuzspiel gegen die SPG Pasching/LASK Linz steigerten sich die Jungbullen nochmals und siegten verdient mit 3:0.

Im Halbfinale gegen das LAZ St. Pölten lag unsere Mannschaft zunächst zurück, ließ sich aber nicht aus der Ruhe bringen, spielte konzentriert weiter und erhöhte sogar über weite Strecken der Partie das Tempo. Innerhalb von drei Minuten konnten wir drei Tore erzielen, siegten verdient mit 4:1 und qualifizierten uns somit fürs Finale. In diesem stellte die U10 gegen das LAZ Stockerau früh die Weichen für einen Sieg und gewann schlussendlich durch Tore von Jakob Tomka, Rüstü Erdogan und Fabian Weiß verdient mit 3:0.

ERGEBNISSE

FC Liefering vs. SKU Amstetten 6:0
FC Liefering vs. SCU St. Georgen 5:0
FC Liefering vs. Polisportiva Oltrefersina 8:0
FC Liefering vs. LAZ St. Pölten 1:0
FC Liefering vs. SPG Pasching/LASK Linz 3:0
FC Liefering vs. LAZ St. Pölten 4:1
FC Liefering vs. LAZ Stockerau 3:0