FC Liefering U10 vs. SG Puch/Oberalm U11; 5:1 (3:1). Torschützen: Residovic (3), Müller, Eigentor

Bei strömendem Regen und winterlichen Temperaturen empfingen die Jungbullen die SG Puch/Oberalm. Die Gäste standen von Beginn an sehr tief, beschränkten sich ausschließlich auf die Defensivarbeit und attackierten erst in der eigenen Hälfte. Bereits in den Anfangsminuten stellten die Salzburger die Weichen für den nächsten Dreier, gingen zuerst durch ein Eigentor in Führung und erhöhten kurz darauf durch Jusuf Residovic mehr als verdient auf 2:0. Kurz vor dem Pausenpfiff erzielte Sebastian Müller das komfortable 3:0, ehe die Gäste auf 3:1 verkürzten.

Jusuf Residovic gelangen in der zweiten Halbzeit seine Treffer zwei und drei. Somit feierte die U10 einen souveränen 5:1-Erfolg, auch wenn sich die Salzburger das Leben heute oftmals selbst schwer machten. Die Mannschaft von Mario Lindlbauer blieb auch im zehnten Saisonspiel siegreich, führt die Tabelle im U11-Bewerb mit dem Punktemaximum von 30 Zählern souverän an und hat nun über die Winterpause genug Zeit, um den nächsten Entwicklungsschritt zu setzen bzw. an den Feinheiten zu schrauben.