Torschützen: Müller (3), Residovic (2), Avdic, van Velzen, Eigentor

Das topbesetzte Turnier, bei dem 32 Mannschaften angetreten waren, fand bei heißen Temperaturen in St. Veit am Vogau statt. In der Gruppenphase konnte die Mannschaft von Trainer Mario Lindlbauer als Dritter (4 Siege, 2 Unentschieden, 1 Niederlage) und punktegleich mit Hertha BSC ins Achtelfinale aufsteigen.

Dort trafen unsere Jungbullen auf die Altersgenossen von Hajduk Split, gegen die unsere Mannschaft tags zuvor bei einem Leistungsvergleich 0:0 gepielt hatte, und kämpften um den Aufstieg ins Viertelfinale. In diesem K.-o.-Spiel musste sich unsere Mannschaft aber leider deutlich mit 0:4 geschlagen geben.

ERGEBNISSE

FC Liefering vs. Videoton Szekesfehervar 1:0
FC Liefering vs. Lokomotiv Moskau 1:0
FC Liefering vs. Hertha BSC 1:1
FC Liefering vs. AC Linden Leibnitz 3:0
FC Liefering vs. FC Admira Wacker Mödling 0:0
FC Liefering vs. Lokomotive Zagreb 0:2
FC Liefering vs. FC Gleisdorf 2:1
FC Liefering vs. Hajduk Split 0:4