FC Red Bull Salzburg U10 vs. TSV Poing U11; 17:1 (6:1/4:0/7:0)

Gegen eine Mannschaft, die sich bis in die eigene Hälfte zurückzog und uns nur zustellte, brauchte unsere U10 ein paar Minuten, um sich in der Situation zurechtzufinden und die Kontrolle zu übernehmen. So geriet man zunächst sogar mit 0:1 in Rückstand. Nach einer kleinen Systemänderung fanden unsere Burschen jedoch schnell ins Spiel, das nun Fahrt aufnahm. So endete das erste Drittel mit 6:1 für die Jungbullen, die auch die anderen beiden Spielabschnitte klar für sich entscheiden konnten. Am Ende wurde es ein deutlicher 17:1-Sieg.