Beim topbesetzten Hallenturnier des SC Gauting/München trafen unsere Burschen gleich zu Beginn auf den Veranstalter und siegten nach überzeugender Leistung verdient mit 2:0! In der darauffolgenden Partie standen wir den körperlich überlegenen Spielern von Greuther Fürth gegenüber. Eine gute Leistung unserer U10, bei wir nach zwei Lattenkrachern doch noch den Ball zum 1:0 im Tor unterbringen konnten. Danach ging es gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München. Ein hochkarätiges Match von beiden Teams, bei dem den Spielern alles abverlangt wurde. Nach 0:1-Rückstand konnten wir noch verdient ausgleichen und den Aufstieg ins Halbfinale fixieren.

Im abschließenden Gruppenspiel gegen den FC Augsburg wurden wir für unsere Fehler knallhart bestraft und mussten uns mit 1:4 geschlagen geben.

Im Halbfinale gegen den SSV Ulm konnte die Mannschaft von Rudolf Hinterseer und Mario Lindlbauer nicht an die Leistungen der Vorrunde anschließen und kam zu keiner nennenswerten Chance. Letztendlich musste unsere U10 durch eine Unachtsamkeit eine bittere Niederlage hinnehmen.

Im abschließenden Match um Platz 3 trafen wir auf die SpVgg Unterhaching. Ein sehr gutes Spiel von beiden Teams. Der Gegner ging zwar früh mit 1:0 in Führung, wir konnten die Partie aber durch enormen Siegeswillen und eine tolle Mannschaftsleistung dank zweier Tore noch drehen und sicherten uns den Sieg im kleinen Finale!

Das Trainerteam war mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden und konnte vor allem im mentalen Bereich große Fortschritte erkennen!

Großes Kompliment an die gesamte Mannschaft! Weiter so!!!

ERGEBNISSE

Red Bull Fußball Akademie vs. SC Gauting; 2:0
Red Bull Fußball Akademie vs. SpVgg Greuther Fürth; 1:0
Red Bull Fußball Akademie vs. FC Bayern München; 1:1
Red Bull Fußball Akademie vs. FC Augsburg; 1:4
Red Bull Fußball Akademie vs. SSV Ulm 1846; 0:1
Red Bull Fußball Akademie vs. SpVgg Unterhaching; 2:1