Torschützen: Masching (2), Schaider (2), Schiendorfer

Unsere Burschen begannen motiviert, aber viel zu hektisch. Gegen den Turnierveranstalter konnten wir unsere Angriffe nicht in Zählbares ummünzen. Ohne richtige Chance des Gegners gerieten wir sogar in Rückstand, konnten in der letzten Minute noch ausgleichen und somit einen totalen Fehlstart ins Turnier verhindern. In der zweiten Partie trafen wir auf den späteren Finalisten Jahn Regensburg. Es entwickelte sich ein gutes Spiel, in dem sich unsere U10 klar steigerte, aber in der letzten Minute etwas unglücklich das 1:2 hinnehmen mussten. Auch gegen die Bayern war die Leistung in Ordnung, das Ergebnis fiel jedoch zu hoch aus und spiegelte nicht das wahre Kräfteverhältnis in diesem Aufeinandertrafen wider. Mit dem Sieg gegen Sparta Prag II im letzten Gruppenmatch konnten wir uns noch den 3. Platz sichern und spielten in der Partie um Platz 5 gegen Sparta Prag I. In diesen beiden Begegnungen zeigten unsere Burschen guten Fußball und gewannen diese Spiele mehr als verdient. Letztendlich traten wir mit Platz fünf die Heimreise an.

ERgebnisse

Red Bull Fußball Akademie U10 vs. FC Moosburg; 1:1
Red Bull Fußball Akademie U10 vs. SSV Jahn Regensburg; 1:2
Red Bull Fußball Akademie U10 vs. FC Bayern München; 0:4
Red Bull Fußball Akademie U10 vs. Sparta Prag II; 2:0
Red Bull Fußball Akademie U10 vs. Sparta Prag I; 1:0