U10 holt dritten Platz beim Dirk-Wassermann-Gedächtniscup

Torschützen: Pitzer (3), Schaider (3), Schiendorfer (3), Bahadir (2), Oberascher L., Sadikovic

Nach einem verpatzten Start ins Turnier (0:3 gegen Unterhaching) zeigten unsere Jungbullen von der U10 noch zwei souveräne Spiele in der Vorrunde, die beide mit 3:0 gewonnen werden konnten. Im Viertelfinale trafen wir auf den starken SV Lohhof, den wir erst in der Verlängerung mit einem Golden Goal besiegen konnten. Im Halbfinale hieß unser Gegner SSV Jahn Regensburg. Trotz Führung leisteten wir uns in diesem Spiel zwei Unaufmerksamkeiten zu viel und konnten am Ende nur noch auf 2:3 verkürzen. Im Spiel um Platz 3 zeigten die Jungs das beste Spiel an diesem Turniertag. Dank eines souveränen, konzentrierten und spielerisch guten Auftritts konnte sich die Mannschaft von Rudi Hinterseer und Mario Lindlbauer den verdienten dritten Platz sichern.

ERGEBNISSE

FC Red Bull Salzburg vs. SpVgg Unterhaching; 0:3
FC Red Bull Salzburg vs. FC Mühldorf; 3:0
FC Red Bull Salzburg vs. TSV 1860 Rosenheim; 3:0
FC Red Bull Salzburg vs. SV Lohhof; 2:1 n.V.
FC Red Bull Salzburg vs. SSV Jahn Regensburg; 2:3
FC Red Bull Salzburg vs. Greuther Fürth; 3:0