Am Sonntag stand für die U10-Jungbullen der Saint Louis Agglo Cup in Frankreich auf dem Programm.

In diesem international hochkarätig besetzten Turnier belegte die Mannschaft von Trainer Mario Lindlbauer in ihrer Gruppe souverän den ersten Platz und traf im Viertelfinale auf den Gruppenzweiten der Gruppe B, Juventus Turin. Gegen die Italiener erarbeiteten sich unsere Burschen Chance um Chance, schafften es allerdings nicht, die Kugel im gegnerischen Kasten unterzubringen. Und so bestraften die Turiner eine einzige Unachtsamkeit eiskalt. Daher ging die Partie höchst unverdient mit 0:1 verloren. Im darauffolgenden Platzierungsspiel gegen US Torcy blieb unsere U10 dann größtenteils blass, konnte das Duell aber dennoch im Neunmeterschießen für sich entscheiden.

Im abschließenden Spiel wartete mit dem FC Chelsea noch einmal ein namhafter Gegner. In dieser Begegnung mobilisierten die Burschen alle Kräfte und zeigten in einer flotten Partie, dass sie sich mit einem Sieg verabschieden wollten – was schließlich auch gelang. Damit belegte unsere Mannschaft mehr als verdient den fünften Platz.

ERGEBNISSE

Red Bull Fußball Akademie U10 vs. FC Basel U10; 1:0
Red Bull Fußball Akademie U10 vs. SV Weil U10; 5:1
Red Bull Fußball Akademie U10 vs. Team Saint Louis Agglo U10; 2:0
Red Bull Fußball Akademie U10 vs. Juventus Turin U10; 0:1
Red Bull Fußball Akademie U10 vs. US Torcy U10; 3:2 n.P. (0:0)
Red Bull Fußball Akademie U10 vs. FC Chelsea U10; 1:0