Torschützen: Schaider (5), Bahadir (3), Sadikovic (3), Oberascher L. (2), Oberascher N. (2), Rumpler (2)

Das topbesetzte Turnier mit insgesamt 20 teilnehmenden Mannschaften aus Österreich und Deutschland fand in der Staudenlandhalle beim TSV Fischach statt. Am ersten Turniertag wurden die vier Gruppenspiele ausgetragen. In der Vorrunde holten unsere Jungbullen drei Siege (TSV Diedorf, TSV Dinkelscherben & SV Sandhausen) und mussten sich lediglich im letzten Gruppenspiel gegen den FC Bayern geschlagen geben. Somit stiegen wir als Gruppenzweiter in die Finalgruppe auf, wo das Platzierungsspiel gegen den 1. FC Nürnberg noch am selben Tag vorgezogen wurde und mit einem souveränen 3:0-Sieg endete – ein zugleich positiver Abschluss für den ersten Turniertag.

Die verbleibenden fünf Platzierungsspiele wurden am drauffolgenden Tag ausgetragen. Gleich zu Beginn starteten wir mit einem hochverdienten 2:0-Sieg gegen den SK Rapid Wien, mussten aber gegen die Hertha aus Berlin nach fünf Sekunden bereits einem Rückstand nachlaufen. Jeder noch so kleine Fehler unserer Jungs wurde in diesem Match eiskalt bestraft und so endete die Partie mit einer deutlichen, aber lehrreichen 0:5-Niederlage. Auch in den darauffolgenden Spielen gegen die Stuttgarter Kickers und den TSV Leitershofen konnten wir nichts Zählbares mitnehmen. Aber im letzten Spiel gegen den SSV Ulm bewies die Mannschaft von Rudi Hinterseer und Mario Lindlbauer nochmals Moral und erkämpfte sich einen abschließenden 1:0-Erfolg. Das Fazit unseres Trainerteams zur Mannschaftsleistung fällt aber sehr positiv aus:

Am Ende bleibt zu sagen, dass wir tolle, spannende und emotionsgeladene Spiele bestreiten konnten, die uns nicht nur sportlich, sondern auch menschlich weitergebracht haben!

ERGEBNISSE

FC Red Bull Salzburg vs. TSV Diedorf; 5:0
FC Red Bull Salzburg vs. TSV Dinkelscherben; 3:0
FC Red Bull Salzburg vs. SV Sandhausen; 2:0
FC Red Bull Salzburg vs. FC Bayern München; 0:4
FC Red Bull Salzburg vs. 1. FC Nürnberg; 3:0
FC Red Bull Salzburg vs. SK Rapid Wien; 2:0
FC Red Bull Salzburg vs. Hertha BSC Berlin: 0:5
FC Red Bull Salzburg vs. SV Stuttgarter Kickers; 1:2
FC Red Bull Salzburg vs. TSV Leitershofen; 0:1
FC Red Bull Salzburg vs. SSV Ulm 1846; 1:0