Torschützen: Bahadir (2), Werner (2), Rumpler (2), Sadikovic (2), Gugg (2), Masching

Beim topbesetzten Turnier des SV-DJK Taufkirchen trafen unsere Jungbullen von der U10 in der Vorrunde auf den SV Wacker Burghausen, FV Ravensburg und den 1. FC Nürnberg. Mit zwei Siegen und einer Niederlage konnten wir uns souverän als Gruppensieger für die Zwischenrunde qualifizieren.

Dort warteten als erster Gegner der TSV 1860 München, die SpVgg Unterhaching und der spätere Turniersieger, die Stuttgarter Kickers. Leider konnten wir nicht mehr an die gezeigten Leistungen der Vorrunde anschließen und mussten als Gruppenvierter im Entscheidungsspiel um Platz 7 abermals gegen den SV Wacker Burghausen antreten. Das Trainerteam Lindlbauer/Hinterseer fand nach den mäßigen Leistungen in der Play-off-Phase motivierende Worte für unsere Jungs. Die Jungbullen wollten sich für die Vorrundenniederlage (1:2) gegen Burghausen zum Abschluss rehabilitieren, zeigten im letzten Match noch einmal ihre spielerische Klasse und fegten den Gegner mit 4:0 regelrecht vom Platz.

ERGEBNISSE

FC Red Bull Salzburg vs. Wacker Burghausen; 1:2
FC Red Bull Salzburg vs. FV Ravensburg; 4:0
FC Red Bull Salzburg vs. FC Nürnberg; 1:0
FC Red Bull Salzburg vs. SpVgg Unterhaching; 0:0
FC Red Bull Salzburg vs. TSV 1860 München; 0:3
FC Red Bull Salzburg vs. Stuttgarter Kickers; 1:2
FC Red Bull Salzburg vs. Wacker Burghausen; 4:0