USK Anif U11 vs. FC Red Bull Salzburg U10; 1:5 (1:0). Torschützen: Werner (3), Gugg, Oberascher L.

Viertes Spiel – vierter Sieg! In einem schwierigen Duell gegen die U11 des USK Anif konnten unsere Jungbullen von der U10 am vergangenen Mittwoch einen weiteren Meisterschaftssieg erringen. Gegen extrem tief agierende Anifer tat sich die Mannschaft von Rudi Hinterseer und Mario Lindlbauer zu Beginn sehr schwer. Bei den wenigen konkreten Chancen, die wir uns erspielen konnten, blieben wir zumeist am Tormann hängen oder verfehlten das Tor. Dazu kam noch, dass die Anifer kurz vor der Pause durch die einzige gefährliche Aktion in der ersten Spielhälfte – einen Freistoß – mit 1:0 in Führung gingen. Unsere Jungbullen konnten sich aber in der zweiten Hälfte besser auf den Gegner einstellen und erzielten kurz nach Wiederanpfiff den verdienten Ausgleich. Sofort ging ein Ruck durch die Mannschaft. Innerhalb nur weniger Minuten erzielten wir vier weitere Tore und entschieden somit das Spiel zu unseren Gunsten. Ein hart „erspielter“ Sieg, der jedoch für die Entwicklung der Mannschaft sehr wichtig war!