Die Jungbullen zeigten in den ersten beiden Partien viel Spielfreude, präsentierten sich vor dem Tor abgeklärt und erzielten starke 17 Treffer gegen den SK Strobl und den USV Plainfeld. Im dritten Spiel gegen tief stehende Gollinger konnten sich unsere Burschen knapp, aber hochverdient mit 1:0 durchsetzen. Auch im Kreuzspiel gegen Anif behielt die Mannschaft von Trainer Mario Lindlbauer die Oberhand und gewann mit 2:0. Im Finale wartete erneut der SC Golling, der sich abermals als ein zäher Gegner herausstellen sollte. Trotz zahlreicher Chancen konnte die Überlegenheit nicht in Zählbares umgemünzt werden, und so konnten unsere Burschen erst im Sechsmeterschießen die Entscheidung herbeiführen. Damit beendete unsere U10 die Zwischenrunde mit einem Torverhältnis von 20:0 auf Platz eins und steigt souverän in die Finalrunde auf. Abermals konnten sich alle Spieler in die Torschützenliste eintragen.

ERGEBNISSE

Red Bull Fußball Akademie U10 vs. SK Strobl U10; 7:0
Red Bull Fußball Akademie U10 vs. USV Plainfeld U10; 10:0
Red Bull Fußball Akademie U10 vs. SC Golling U10; 1:0
Red Bull Fußball Akademie U10 vs. USK Anif U10; 2:0
Red Bull Fußball Akademie U10 vs. SC Golling U10; 3:2 n.P. (0:0)