Insgesamt 16 Teams matchten sich in Fischach um den Sieg

Am ersten Turniertag konnten unsere Burschen in der Gruppenphase zwei Siege gegen den SSV Anhausen (9:0) und 1860 München (2:1) einfahren. Dann mussten wir uns dem TSV Dinkelscherben etwas unglücklich mit 0:1 geschlagen geben, qualifizierten uns aber dennoch für das obere Play-off, welches bereits mit drei Partien am ersten Turniertag startete. Dort setzten sich unsere Burschen souverän gegen die Stuttgarter Kickers (4:0) und den FC Bayern München (6:1) durch. Danach trafen wir abermals auf den TSV 1860 München, gegen den wir uns diesmal trotz guter Leistung leider mit 1:3 geschlagen geben mussten.

Am zweiten Turniertag starteten unsere Burschen sehr fokussiert ins Turnier und konnten gleich im ersten Spiel gegen den SV Augsburg einen klaren 3:0-Sieg einfahren. Im nächsten Spiel trafen wir dann auf den Mitfavoriten SK Rapid Wien. Unsere Burschen starteten hervorragend in dieses Match, waren aggressiv und präsent in den Zweikämpfen und so stand es nach drei Minuten 2:0 für uns. Danach konnten wir jedoch weitere Topchancen nicht nutzen und die Führung nicht weiter ausbauen. Dies wurde am Ende bestraft, und der Gegner aus Wien konnte das Spiel noch zu einem 4:2-Sieg zu seinen Gunsten drehen.

Somit war die Chance auf den Turniersieg zwar leider dahin, dennoch ließen unsere Burschen die Köpfe nicht hängen und warfen nochmals alles in die Waagschale, um zumindest den dritten Platz zu erreichen. Dies zeigten wir dann auch in den letzten beiden Partien gegen den TSV Steppach (2:2) sowie SSV Ulm (3:0) und konnten nach einer guten Turnierleistung mit einem 3. Platz im Gepäck die Heimreise antreten.

 

Ergebnisse:

Red Bull Fußball Akademie vs. SSV Anhausen U11; 9:0
Red Bull Fußball Akademie vs. TSV 1860 München; 2:1
Red Bull Fußball Akademie vs. TSV Dinkelscherben U11; 0:1
Red Bull Fußball Akademie vs. SV Stuttgarter Kickers; 4:0
Red Bull Fußball Akademie vs. FC Bayern München U9; 6:1
Red Bull Fußball Akademie vs. TSV 1860 München; 1:3
Red Bull Fußball Akademie vs. FC Augsburg; 3:0
Red Bull Fußball Akademie vs. SK Rapid Wien; 2:4
Red Bull Fußball Akademie vs. TSV Steppach U11; 2:2
Red Bull Fußball Akademie vs. SSV Ulm 1846; 3:0