SAK 1914 U11 vs. Red Bull Fußball Akademie U10; 1:7 (1:2)

Unsere Burschen starteten fokussiert und konzentriert in die erste Halbzeit. Wir setzten den SAK 1914 von Beginn an unter Druck und gingen rasch mit 1:0 in Führung. Danach verstand es der Gegner jedoch, sich besser zu positionieren, was uns das Spiel deutlich erschwerte. Dennoch kontrollierten wir weiterhin das Geschehen. Durch eine unglückliche Aktion, bei der der Schiedsrichter den Ball in den Lauf des gegnerischen Stürmers abfälschte, fiel der Ausgleichstreffer. Kurz vor der Pause steigerten wir das Tempo dann deutlich und konnten bis zur Halbzeit auf 2:1 erhöhen.

Mit einem Top-Start gingen wir in die zweite Hälfte der Partie. Wir ließen den Ball sehr gut laufen und stellten mit drei Toren innerhalb von 10 Minuten auf 5:1. Danach vergaben wir zwar einige gute Chancen, in der Endphase zeigten sich unsere Burschen dann aber wieder deutlich treffsicherer und nutzten ihre Chancen. So konnte unsere U10-Mannschaft am Ende einen verdienten 7:1-Auswärtserfolg feiern.