Kräftemessen mit SK Sturm Graz, FC Augsburg und TSV 1860 München

Bei diesem Leistungsvergleich versuchte unser Trainerteam, die Gegner mit einer neuen Formation (2-3-1) früh unter Druck zu setzen. Dies wurde von unseren Burschen sehr gut umgesetzt, und so konnten wir ein 1:1-Remis gegen FC Augsburg sowie einen 5:2-Sieg gegen SK Sturm Graz einfahren. Folglich stellten sich die Gegner jedoch besser auf unser hohes Attackieren ein und agierten oftmals mit weiten Bällen über die Abwehr. Somit mussten wir den einen oder anderen Gegentreffer hinnehmen. Nichtsdestotrotz versuchten unsere Burschen, weiter ihr Spiel durchzuziehen, und wir agierten phasenweise mit und ohne Ball sehr mutig. Am Ende fehlte jedoch etwas die Kraft, um das Tempo über alle Spiele durchzuhalten.
 

Ergebnisse:

Red Bull Fußball Akademie vs. FC Augsburg; 1:1 (1:0)
Red Bull Fußball Akademie vs. SK Sturm Graz; 5:2 (3:1)
Red Bull Fußball Akademie vs. TSV 1860 München; 2:5 (1:2)
Red Bull Fußball Akademie vs. FC Augsburg; 1:3 (0:2)
Red Bull Fußball Akademie vs. SK Sturm Graz; 3:4 (1:1)
Red Bull Fußball Akademie vs. TSV 1860 München; 1:2 (0:0)