Eine erfreuliche Weiterentwicklung der Mannschaft ist zu erkennen

Beim Turnier des SV-DJK Taufkirchen konnten wir in der ersten Gruppenphase durch eine tolle Leistung unter anderem den FC Augsburg mit 1:0 besiegen und stiegen somit ins obere Play-off (zweite Gruppenphase) auf.

Dort wartete zunächst die Mannschaft des SSV Reutlingen, gegen die wir einen ungefährdeten 2:0-Sieg einfahren konnten. Im weiteren Verlauf mussten sich unsere Burschen in einer engen Partie dem späteren Turniersieger TSV 1860 München knapp mit 0:1 geschlagen geben. Im entscheidenden Spiel dieser Phase standen wir der SpVgg Unterhaching gegenüber. Dieses Match gestaltete sich schwierig, denn der Gegner stand sehr tief in der eigenen Hälfte und agierte immer wieder mit langen Bällen. Dennoch erspielten wir uns eine Vielzahl an Einschussmöglichkeiten, welche jedoch meist ungenützt blieben. Somit mussten wir uns durch einen unglücklichen Gegentreffer mit 1:1 zufriedengeben und belegten den 3. Platz in dieser zweiten Gruppenphase.

Im Spiel um Platz 5 lautete der Gegner dann SSV Ulm 1846. Mit einem sehr dominanten Auftritt konnten wir diese Begegnung mit 2:1 für uns entscheiden und traten mit viel Positivem und dem fünften Gesamtrang im Gepäck die Heimreise an.
 

Ergebnisse:

Red Bull Fußball Akademie vs. SE Freising; 3:1
Red Bull Fußball Akademie vs. FC Augsburg; 1:0
Red Bull Fußball Akademie vs. Stuttgarter Kickers; 1:1
Red Bull Fußball Akademie vs. SSV Reutlingen; 2:0
Red Bull Fußball Akademie vs. TSV 1860 München; 0:1
Red Bull Fußball Akademie vs. SpVgg Unterhaching; 1:1
Red Bull Fußball Akademie vs. SSV Ulm 1846; 2:1