Mentalitätsmonster triumphierten im Endspiel

Beim U10-Aquavital-Turnier des SKU Amstetten zeigte unsere Elf wie schon in den Vorwochen eine starke Leistung: In der Gruppenphase spielten wir herzerfrischenden Fußball, womit wir uns souverän durchsetzten. Gegen den SKN St. Pölten konnten wir an die Leistungen anknüpfen und das Viertelfinalduell hochverdient mit 2:0 für uns entscheiden. Im Halbfinale trafen wir auf die SV Guntamatic Ried, wo wir knapp, aber verdient, mit 1:0 die Oberhand behielten.

In einem intensiven Endspiel gegen Admira Wacker mussten wir einem Rückstand hinterherlaufen, hatten wir doch früh den Gegentreffer zum 0:1 kassiert. In der zweiten Halbzeit nahmen wir uns viel vor und gingen motiviert auf den Platz zurück. Die Niederösterreicher hatten jedoch andere Pläne und schockten uns mit dem zweiten Tor. Unsere Burschen steckten aber nicht auf:

Mit dem Rücken zur Wand und einer bärenstarken Leistung konnten wir das Spiel noch mit 3:2 für uns entscheiden!

 

Ergebnisse:

Red Bull Fußball Akademie vs. LAZ Mostviertel II; 4:0
Red Bull Fußball Akademie vs. SC Wiener Neustadt; 0:0
Red Bull Fußball Akademie vs. Fußballschule Linz; 2:1
Red Bull Fußball Akademie vs. FavAC; 2:0
Red Bull Fußball Akademie vs. SKN St. Pölten; 2:0
Red Bull Fußball Akademie vs. SV Guntamatic Ried; 1:0
Red Bull Fußball Akademie vs. Admira Wacker; 3:2