Sensationelle Mannschaftsleistung beim internationalen Turnier in Hacklberg

In der Gruppenphase konnten wir ein Unentschieden gegen Wacker Innsbruck und drei Siege gegen MFS Büchlberg, VfB Passau II sowie Olympiadorf München einfahren.  

Als Gruppenerster trafen unsere Burschen im Viertelfinale auf die Mannschaft des VfB Passau I. Obwohl der Fokus des Gegners vermehrt auf der Defensive lag, verstanden wir es sehr gut, uns Räume zu erspielen. So konnten wir die Partie mit einem verdienten 3:0-Erfolg für uns entscheiden.

Im Halbfinale standen wir den Stuttgarter Kickers gegenüber. Wir knüpften an die Leistung der vorangegangenen Spiele an und präsentierten uns in beeindruckender Verfassung. Sowohl offensiv als auch defensiv agierten wir sehr geschlossen und zogen am Ende mit einem 2:0-Sieg ins Finale ein. 

Im Spiel um Platz eins trafen wir schließlich auf den TSV 1860 München. Beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe und zeigten phasenweise sehr starken Offensivfußball. In einem packenden Duell konnten wir auch das letzte Spiel für uns entscheiden und gingen ohne Gegentore als verdienter Sieger des Turniers hervor.
 

Ergebnisse:

Red Bull Fußball Akademie vs. Wacker Innsbruck; 0:0
Red Bull Fußball Akademie vs. MFS Büchlberg; 7:0
Red Bull Fußball Akademie vs. VfB Passau II; 7:0
Red Bull Fußball Akademie vs. Olympiadorf München; 3:0 
Red Bull Fußball Akademie vs. VfB Passau I; 3:0
Red Bull Fußball Akademie vs. Stuttgarter Kickers; 2:0
Red Bull Fußball Akademie vs. TSV 1860 München; 1:0