Sehr gute Vorstellung beim Geza Gallos Gedenkturnier

Wir starteten gegen den FC Stadlau sehr fokussiert in die erste Turnierpartie, taten uns jedoch zu Beginn schwer. Wir setzten uns dennoch verdient mit 3:0 durch. In den nächsten Gruppenspielen konnten wir gegen den ASV Siegendorf, ASV Neufeld, Wolfsberger AC und SC/ESV Parndorf vier weitere Siege einfahren. Wir zeigten offensiv wie defensiv tollen Fußball und zogen als Gruppensieger ins Achtelfinale ein. Hier konnten wir an unsere bisherige Leistung anknüpfen und entschieden auch dieses Duell mit dem 1. Simmeringer SC deutlich für uns. Im Viertelfinale trafen wir auf den SK Rapid Wien, wo wir schnell in Rückstand gerieten und uns dem starken Kontrahenten geschlagen geben mussten.
Das Turnier beendeten wir schlussendlich auf dem fünften Rang. Nach unserer sehr guten Performance blicken wir zuversichtlich auf die nächsten Aufgaben!

 

Ergebnisse:

Red Bull Fußball Akademie vs. FC Stadlau; 3:0
Red Bull Fußball Akademie vs. ASV Siegendorf; 5:0
Red Bull Fußball Akademie vs. ASV Neufeld; 10:0
Red Bull Fußball Akademie vs. Wolfsberger AC; 4:1 
Red Bull Fußball Akademie vs. SC/ESV Parndorf; 3:1
Red Bull Fußball Akademie vs. 1. Simmeringer SC; 7:0
Red Bull Fußball Akademie vs. SK Rapid Wien; 1:2