Mit starker Leistung das Spiel gedreht

Beim Spitzenspiel der Meisterschaft gegen den USK Anif entwickelte sich von Beginn an eine gute Partie mit spielerischen Vorteilen für unser Team. Dennoch gingen die Anifer durch einen schönen Weitschuss in Führung und verteidigten diese mit Geschick und viel Einsatz bis zur Halbzeitpause.

Mit viel Elan starteten wir in die zweite Spielhälfte und wurden schon bald mit dem verdienten Ausgleich belohnt. Den Sieg vor Augen spielte unsere Mannschaft weiter druckvoll und gefährlich in den gegnerischen Strafraum. Wir nutzten unsere Torchancen und konnten so einen 3:1-Sieg einfahren.