2:0-Sieg im Finale.

Red Bull Salzburg U11 - Admira Wacker 2:1, Tore RBS: Kanuric, Ibertsberger

Red Bull Salzburg U11 - Wr. Neustadt 0:0

Red Bull Salzburg U11 - Stuttgarter Kickers 2:0, Tore RBS: Kanuric, Wallner

Red Bull Salzburg U11 - LAZ Steyr 0:0

Red Bull Salzburg U11 - SK Rapid Wien 3:0, Tore RBS: Kanuric, Omerovic (2)

Red Bull Salzburg U11 - Vienna 3:0, Tore RBS: Kanuric (2), Omerovic

Red Bull Salzburg U11 - SV Horn 0:0, Tore RBS: Kanuric (3)

Red Bull Salzburg U11 - Stuttgarter Kickers 3:0, Tore RBS: Kanuric (3)

Red Bull Salzburg U11 - RB Leipzig 2:0, Tore RBS: Kanuric (2)

Kader RBS: Lesjak, Wallner, Coco, Ozan Emir, Omerovic, Ibertsberger, Weiß, Ozan Emre, Orascanin, Pichler, Ganser, Mahmuljin, Kanuric

Red Bull Salzburg stand beim Waldhör-Cup zuletzt zwei Mal im Finale, musste sich aber jedes Mal im Finale geschlagen geben.

Heuer klappte es zum ersten Mal mit dem Turniersieg. Die Jungbullen lieferten eine gute Leistung ab. Die Salzburger spielten jeden Gegner an die Wand.

Im Endspiel ging es gegen RB Leipzig. Die Salzburger setzten sich auch hier durch und holten sich mit 2:0 den Turniersieg.

Benjamin Kanuric erzielte beide Finaltreffer. Er krönte sich zum Torschützenkönig und wurde zudem zum besten Spieler des Turniers gewählt.

Trainer Sascha Milicevic: "Es war ein reifer Auftritt meiner Mannschaft. Im gesamten Turnier erhielten die Jungs nur ein Gegentor."