Jungbullen gewinnen nach 2012 und 2013 auch 2014.

Red Bull Salzburg U11 - Auswahl Tirol 4:1, Tore RBS: Kanuric (3), Pichler

Red Bull Salzburg U11 - FC Luzern 3:2, Tore RBS: Kanuric (2), Mahmuljin

Red Bull Salzburg U11 - NEC Nijmegen 3:1, Tore RBS: Kanuric (2), Emir Ozan

Red Bull Salzburg U11 - AFC Südtirol 5:0, Tore RBS: Kanuric (3), Wallner, Mahmuljin

Red Bull Salzburg U11 - FC Basel 1:1, 6:5 n.E., Tor RBS: Kanuric

Red Bull Salzburg U11 - Atalanta Bergamo 1:0, Tor RBS: Kanuric

Kader RBS: Lesjak, Wallner, Fritz, Klimitsch, Coco, Ozan Emir, Omerovic, Weiß, Ozan Emre, Orascanin, Pichler, Ganser, Mahmuljin, Kanuric

Red Bull Salzburg verteidigte den Turniersieg beim Swarovski-Cup in Wattens bereits zum dritten Mal. Die Jungbullen holten nach 2012 und 2013 auch 2014 den Pokal nach Salzburg.

Die Salzburger gewannen als einziges Team alle vier Vorrundenspiele, setzten sich danach gegen FC Basel nach Neunmeterschießen durch und siegten im Endspiel gegen Atalanta Bergamo.

Benjamin Kanuric wurde außerdem zum besten Spieler des Turniers gewählt.

Trainer Sascha Milicevic: "Ich bin unglaublich stolz auf die Jungs, die mit den Topteams nicht nur gut mithielten, sondern auch klar den besseren Fußball spielten. Wir werden weiter hart arbeiten und uns spielerisch weiterentwickeln."