Meisterschaft: SV Grödig U12 - FC Liefering U11 0:2 (0:1)

Kader RBS: Saller, Kuljic, Atiabou, Clement, Tuba, Sfait, Gertig, Kameri, Dressl, Christofori, Slatin, Rottensteiner, Aigner, Coco

Tore RBS: Kameri, Aigner

Der Sieg in Grödig war für die Jungbullen ein wichtiger im Kampf um die Meisterschaft. In einem spannenden Spiel gegen den Zweiten aus Grödig setzten sich die U11 Red Bulls mit 2:0 durch.

Kameri brachte die Jungbullen in der ersten Hälfte in Führung, Clement scheiterte zudem mit einem Stangenschuss.

In der Schlussphase setzte sich schließlich Aigner durch und erzielte den Treffer zum 2:0-Endstand.

Die Jungbullen liegen nun zwei Runden vor Schluss drei Punkte vor den Grödigern sowie +49 Tore und können sich somit im nächsten Spiel zum Meister krönen.

Trainer Sascha Milicevic: "Das war wirklich ein spannendes Spiel. Meine Jungs haben diese Aufgabe toll gemeistert und sind als jüngeres und besseres Team verdient als Sieger vom Platz gegangen."