Jungbullen gewinnen beim Finale alle Spiele.

Red Bull Salzburg U11 - SG Niedersill/Uttendorf 6:1, Tore RBS: Rottensteiner, Sfait, Dressl, Atiabou, Aigner, Kameri

Red Bull Salzburg U11 - SV Kuchl 4:0, Tore RBS: Augner, Sfait, Rottensteiner (2)

Red Bull Salzburg U11 -USK St. Koloman 5:0, Tore RBS: Tuba, Christofori, Rottensteiner, Sfait, Kameri

Red Bull Salzburg U11 - SC Pfarrwerfen 5:0, Tore RBS: Bijelic (2), Sfait, Aigner, Kameri

Red Bull Salzburg U11 - SV Kuchl 4:0, Tore RBS: Rottensteiner (2), Kameri, Christofori

Kader RBS: Saller, Rottensteiner, Kameri, Atiabou, Christofori, Tuba, Clement, Sfait Aigner, Bijelic

MIt einem Torverhältnis von 24:1 und fünf Siegen holten sich die U11 Red Bulls die Hallenlandesmeisterschaft.

Zählt man die Tore der Vor-und der Zwischenrunde zusammen haben die Jungbullen insgesamt 76 Tore erzielt.

Marko Rottensteiner kürte sich zum Torschützenkönig der Hallensaison.