Red Bull Salzburg zeigt starke Leistungen.

Red Bull Salzburg U11 - SSV Ulm 5:0, Tore RBS: Kameri, Aigner, Sfait, Rottensteiner, Gerig

Red Bull Salzburg U11 - SK Sturm Graz 3:2, Tore RBS: Kameri (2), Rottensteiner

Red Bull Salzburg U11 - MSV Duisburg 0:2

Red Bull Salzburg U11 - SpVgg Unterhaching 2:0, Tore RBS: Rottensteiner (2)

Red Bull Salzburg U11 - Wacker Innsbruck 2:1, Tore RBS: Dressl (2)

Red Bull Salzburg U11 - MSV Duisburg 3:1, Tore RBS: Kameri (2), Rottensteiner

Die U11 von Red Bull Salzburg zeigte beim dritten internationalen Hallenturnier in Folge starke Leistungen und belohnte sich am Ende mit dem Turniersieg.

In der Vorrunde erzielten die Jungbullen 15 Treffer, die meisten von allen Teams, und setzten sich im Halbfinale gegen Wacker Innsbruck mit 2:1 durch.

Im Finale wartete der MSV Duisburg, das Team gegen das die Red Bulls ihre einzige Niederlage bei diesem Turnier bezogen. Dieses Mal setzten sich die Salzburger aber mit 3:1 durch und holten sich den Turniersieg.

Dijon Kameri wurde zudem, wie schon beim letzten Turnier, zum besten Spieler gewählt.

Trainer Sascha Milicevic: "Ein super Turnier meiner Jungs, spielerisch und läuferisch eine tolle Leistung. Im neuen Jahr werden wir an diese Leistungen anschließen und uns weiter verbessern."