SV Seekirchen U12 vs. FC Liefering U11 0:5 (0:0). Torschützen: Lechner (4.), Czok

Die Jungbullen taten sich in Durchgang eins äußerst schwer, man merkte ihnen das intensive Turnierwochenende (Donau-Cup) noch an. Die Seekirchner standen tief, wussten die Angriffe zu unterbinden, wobei den Salzburgern nicht wirklich viel gelang. Nach Wiederbeginn trat die Mannschaft von Robert Gierzinger viel besser auf und erzielte durch Raphael Czok den Führungstreffer. In weiterer Folge ging es Schlag auf Schlag, und die Jungbullen spielten sich in einen Rausch. Dominik Lechner konnte die Feldüberlegenheit auch in Tore ummüzen und sich über insgesamt vier Treffer freuen. Schlussendlich setzte sich die U11 nach toller zweiter Halbzeit verdient mit 5:0 in Seekirchen durch.