FC Liefering U11 vs. SV Austria Salzburg U12 3:2 (1:0). Torschützen: Strobl, Sulzbacher, Lechner

Die Mannschaft von Robert Gierzinger startete toll in die Partie und dominierte die Austria, die versuchte, körperlich dagegenzuhalten. Es dauerte allerdings bis zur 25. Minute, ehe die Jungbullen die verdiente Führung erzielten. Matthias Strobl beförderte die Kugel via Seitfallzieher nach Ecke von Valentin Sulzbacher unhaltbar in die Maschen – ein Tor der Marke „Extraklasse“. Die U11 erzeugte weiterhin viel Druck und erhöhte nach sensationeller Öztürk-Vorarbeit durch Valentin Sulzbacher auf 2:0. Kurz darauf fiel durch Dominik Lechner, der nach einem super Lochpass dem Schlussmann der Austria keine Chance ließ (48.), das 3:0 – die Vorentscheidung? Die Gäste kämpften sich allerdings zurück, sorgten noch einmal für Spannung und erzielten, begünstigt durch zwei Konzentrationsfehler der Hausherren, zwei Tore. Nichtsdestotrotz gewann die U11 die Partie mit 3:2 und führt gemeinsam mit Grödig die Tabelle an.