SAK 1914 U12 VS. FC Liefering U11; 1:2 (1:2). Torschütze: Striednig (2)

In der dritten Runde des U12 Coca-Cola-Cups konnten die Jungbullen unserer U11 den Gegner gut dominieren und mit sehr schönen Ballstafetten aufzeigen. Bereits vor dem Pausenpfiff erzielte Marc Striednig beide Treffer, die zum 2:1-Sieg über die um ein Jahr älteren Gegenspieler des SAK führten. In der 7. Minute traf er nach toller Flanke von Jakob Tomka und in der 19. Minute nach einem starken Pass von Innenverteidiger Valentin Huber.

Kurz vor der Pause bekamen die Gegner einen Strafstoß zugesprochen, woraus der einzige Gegentreffer in dieser Partie resultierte. In der zweiten Halbzeit ließ die Mannschaft des Trainerduos Koch/Gierzinger keine Chancen der Hausherren zu, die sehr kampfbetont ans Werk gingen, und fixierte damit den völlig verdienten 2:1-Sieg.