ASV Salzburg U12 vs. Red Bull Fußball Akademie U11; 0:11 (0:3)

Die Jungbullen spielten ein brillantes Auswärtsspiel und kürten sich nach einem 11:0-Sieg hochverdient zum Meister im U12-Bewerb. Die Mannschaft von Christoph Knaus und Thomas Mazzolini trat sehr dominant und selbstbewusst auf und hielt das Tempo hoch. Nachdem der Gegner bereits früh in der eigenen Hälfte eingeschnürt werden konnte, verwerteten die Jungbullen noch in der ersten Halbzeit drei ihrer Torchancen und legten nach dem Seitenwechsel nach. Durch sehenswerte Ballstafetten und sehr schön herausgespielte Treffer ließen unsere Burschen den Sieg mit 11:0 hoch ausfallen. Nach dem Spiel brachen dann die Dämme, und die Burschen ließen sich gebührend feiern.

Das Trainergespann resümierte:

Die Jungs haben sich den vorzeitigen Meistertitel absolut verdient. Nicht nur spielerisch konnten sie oftmals sehr schöne Akzente setzen, sondern überzeugten vor allem auch mit einem tollen Teamspirit und einem enormen Zusammenhalt.