Einen Tag nach dem Turniersieg in Dornach konnten die U11-Jungbullen bei der Zwischenrunde der Hallenlandesmeisterschaft an die Leistung anknüpfen und krönten sich erneut ohne Gegentreffer zum Turniersieger. Man merkte der Mannschaft das Selbstvertrauen und den Willen, auch dieses Turnier für sich zu entscheiden, vom ersten Spiel weg an. Obwohl sich unsere Burschen im ersten Spiel erst auf die Futsal-Bedingungen einstellen mussten, kamen sie schnell auf Touren und brachten nach einer kurzen Eingewöhnungsphase auch einen tollen Kombinationsfußball auf den Hallenboden. Die Mannschaft präsentierte sich abermals als geschlossene Einheit, überzeugte auf allen Linien und stürmte so regelrecht ins Finale der SFV-Hallenlandesmeisterschaft.

ERGEBNISSE

Red Bull Fußball Akademie U11 vs. TSV St. Johann U11; 5:0
Red Bull Fußball Akademie U11 vs. UFC Altenmarkt U11; 9:0
Red Bull Fußball Akademie U11 vs. FC Pinzgau Saalfelden U11; 6:0
Red Bull Fußball Akademie U11 vs. SC Mittersill U11; 7:0
Red Bull Fußball Akademie U11 vs. SV Austria Salzburg U11; 7:0