FC Red Bull Salzburg U11 vs. USK Gneis U12 13:0 (9:0); Torschützen: Residovic (6), Memic (4), Selimbasic, Hillebrand M., Müller

Im zweiten Meisterschaftsspiel der neuen Saison hießen wir die U12 des USK Gneis in der Red Bull Akademie willkommen und durften nach dem ersten Auswärtsmatch nun auch den ersten Heimspiel-Erfolg feiern.

Die Mannschaft des Trainerteams Knaus/Mazzolini startete mit viel Power in die Partie und konnte das Spiel vom Fleck weg an sich reißen. Das erste Tor erzielten unsere Jungs bereits nach 30 Sekunden und einer sehr schön herausgespielten Aktion über mehrere Stationen. Es entwickelte sich ein einseitiges Match auf ein Tor. Die motivierten Jungbullen kombinierten sehr flüssig und konnten im weiteren Spielverlauf immer wieder mit sehr schönen Kombinationen und clever herausgespielten Toren begeistern.

In der zweiten Halbzeit nahmen wir das Tempo etwas heraus. Das Team konzentrierte sich etwas mehr auf die Defensivaufgaben, behielt die Kontrolle über den Gegner, ohne dabei aber auf das Toreschießen zu vergessen. Mit einem 13:0-Kantersieg können das Trainerteam und die Mannschaft mehr als zufrieden sein, und man unterstrich damit den 16:0-Auswärtserfolg zum Saisonauftakt beim UFC SV Hallwang mit einem weiteren Top-Resultat.