U11 mit zweitem Platz beim internationalen U11-Hallenturnier in Graz

Torschützen: Selimbasic (6), Pagitsch (5), Memic (2), Reiterer

Beim internationalen Hallenturnier beim JAZ GU-Süd starteten wir gleich mit einem 3:0-Sieg über den Gastgeber recht gut. Allerdings taten sich unsere Jungs zunächst auf dem rutschigen Boden etwas schwer und konnten den gewohnten zielstrebigen und schnellen Fußball nur phasenweise auf das Parkett bringen. Die Mannschaft von Christoph Knaus und Thomas Mazzolini beendete die Vorrunde als Gruppensieger und stand damit souverän im Halbfinale. Im ersten Match der Finalrunde ließen wir dem Gegner Iles AKA-Lurko UFC U11 wiederum keine Chance und gewannen verdient mit 4:0. Im Finale mussten wir gegen die U11 von Sopron zu Beginn gleich zwei Gegentreffer hinnehmen und brauchten ein paar Minuten, um uns wieder zu sammeln. Die Mannschaft fightete sich aber super zurück, machte den verdienten Anschlusstreffer und drückte bis zum Schluss auf den Ausgleich. Dieser sollte aber leider nicht mehr gelingen und somit beendeten wir das Turnier mit einem guten zweiten Platz. Zwei Spieler unserer Mannschaft durften sich obendrein auch noch über die Nominierung in das All-Star-Team freuen.

ERGEBNISSE:

FC Red Bull Salzburg U11 vs. JAZ GU-Süd U11; 3:0
FC Red Bull Salzburg U11 vs. Wolfsberger AC U11; 0:0
FC Red Bull Salzburg U11 vs. NZ Oberes Raabtal U11; 6:1
FC Red Bull Salzburg U11 vs. Sopron U11; 0:0
FC Red Bull Salzburg U11 vs. Iles AKA-Lurko UFC U11; 4:1
FC Red Bull Salzburg U11 vs. Sopron U11; 1:2