Red Bull Fußball Akademie U11 vs. APSS Hongkong U11; 4:2 (0:1/4:0/0:1)

Die Jungbullen trafen auf einen sehr guten und spielfreudigen Gegner. Im ersten Drittel bekam unsere Mannschaft deshalb zunächst noch nicht den richtigen Zugriff auf das Match. Zwar hatten unsere Burschen sehr gute Aktionen nach vorne, waren aber nach Umschaltsituationen in der Defensive nicht gut geordnet. Im zweiten Drittel war das Spiel in allen Bereichen besser, sodass die Mannschaft von Christoph Knaus und Thomas Mazzolini ihr Spiel effektiver aufziehen konnte und nach dem Ende dieses Abschnitts mit 4:1 führte. Im letzten Drittel ging es wieder ausgeglichener zu, wobei den Gästen noch ein Treffer gelang. Insgesamt war es ein sehr interessanter und guter Test für die U11-Jungbullen.