Das Turnier verlief für unsere U11 von Anfang an sehr positiv. Unsere Burschen gingen in jedem Spiel sehr konzentriert ans Werk und verfolgten unaufhaltsam die gesteckten Ziele. So erspielten sie sich sehr schöne Tore und waren defensiv sehr aufmerksam. Die Vorrunde beendeten die Jungbullen auf diese Weise hochverdient mit einem Torverhältnis von 30:0.

Am zweiten Tag galt es, die Zwischenrundengruppe ebenfalls zu gewinnen. Unsere Mannschaft ging wieder extrem motiviert an die Sache heran und gewann das erste Spiel mit 2:0. Im zweiten Spiel fand man einen sehr aggressiven Gegner vor, der unsere U11 sehr forderte. Zwar behielt die Mannschaft des Trainergespanns Knaus/Mazzolini die Konzentration, nutzte jedoch ihre Torchancen nicht konsequent. Nach diesem Spiel stand kein Wechselspieler mehr zur Verfügung und man merkte, wie die Mannschaft noch näher zusammenrückte und eine Leistung auf den Platz brachte, die Respekt verdiente. Obwohl sehr hohe Außentemperaturen herrschten und die Gegner immer stärker wurden, entwickelte das gesamte Team einen enormen Teamspirit und Kampfgeist und belohnte sich mit tollen Treffern. Jeder kämpfte für jeden und unterstützte sich gegenseitig. In dieser Manier und mit dieser Mentalität gewannen die Jungbullen alle weiteren Spiele und krönten sich somit absolut verdient, ohne ein Gegentor kassiert zu haben, zum Turniersieger!

ERGEBNISSE:

Red Bull Fußball Akademie U11 vs. FC Ingolstadt 04 U11; 2:0
Red Bull Fußball Akademie U11 vs. FC Salzweg U11; 9:0
Red Bull Fußball Akademie U11 vs. Eintracht Passau U11; 8:0
Red Bull Fußball Akademie U11 vs. FC Büchlberg U11; 11:0
Red Bull Fußball Akademie U11 vs. TSV Waldkirchen U11; 2:0
Red Bull Fußball Akademie U11 vs. FV Ravensburg U11; 0:0
Red Bull Fußball Akademie U11 vs. Dynamo Budweis U11; 2:0
Red Bull Fußball Akademie U11 vs. TSV Milbertshofen U11; 3:0
Red Bull Fußball Akademie U11 vs. DFI Bad Aibling U11; 2:0
Red Bull Fußball Akademie U11 vs. SV Wehen Wiesbaden U11; 1:0
Red Bull Fußball Akademie U11 vs. FC Augsburg U11; 1:0