starke Mentalität wird belohnt

Bei der 22. Auflage des Cordial Cups im Brixental duellierten wir uns zum wiederholten Male mit der internationalen Nachwuchselite. In der Gruppenphase trafen wir auf SpVgg SV Weiden, DVTK Miskolc, SSV Jahn Regensburg, FC Red Star Zürich und SV 07 Elversberg. Wir agierten mit sicherem Spielaufbau und kombinierten gut in den eigenen Reihen, lediglich die Chancenauswertung hätte besser sein können. Mit drei Siegen und einem Unentschieden zogen wir als Gruppensieger ins Achtelfinale ein. 

Das darauffolgende Spiel gegen den FC St. Gallen war von hohem Tempo beider Mannschaften geprägt. Wir waren spielbestimmend, erzielten jedoch keinen Treffer und so musste der Sieger im Neunmeterschießen ermittelt werden. Unsere Burschen verwandelten souverän, und unser Tormann ließ weiterhin keine Gegentore zu.

Im Viertelfinale standen wir dem FC Hard gegenüber. Wir knüpften an unsere bisherige Leistung an und bestimmten auch hier das Spielgeschehen. Wir erzielten das nötige Tor, um die Begegnung für uns zu entscheiden. Im Halbfinale forderte uns der FC Augsburg in einem temporeichen Spiel. Trotz unseres frühen Führungstreffers blieb es bis zur letzten Sekunde spannend. Mit viel kämpferischem Einsatz und starker Mentalität konnten wir uns den Sieg sichern und trafen im Finale auf den FC Barcelona.

Von Beginn an spielten die Katalanen groß auf und waren uns in einigen Belangen klar überlegen. Sie konnten sowohl im Kollektiv als auch durch individuelle Klasse überzeugen, sodass wir die Finalpartie letztlich mit 0:4 verloren. Das Turnier beendeten wir durch unsere hervorragende Leistung somit verdient auf dem 2. Platz.

 

Ergebnisse:

Red Bull Fußball Akademie vs. SpVgg SV Weiden; 3:0
Red Bull Fußball Akademie vs. DVTK Miskolc; 1:0
Red Bull Fußball Akademie vs. SSV Jahn Regensburg; 0:0
Red Bull Fußball Akademie vs. FC Red Star Zürich; 1:0
Red Bull Fußball Akademie vs. SV 07 Elversberg; 1:0
Red Bull Fußball Akademie vs. FC St. Gallen; 0:0 (2:0 n.E.)
Red Bull Fußball Akademie vs. FC Hard; 1:0
Red Bull Fußball Akademie vs. FC Augsburg; 1:0
Red Bull Fußball Akademie vs. FC Barcelona; 0:4