Torschütze: Bahadir (3)

Am Tag nach dem Possehl Electronics Cup gab es am gleichen Ort die nächste Möglichkeit zu einem Leistungsvergleich mit internationalen Spitzenteams. Im ersten Spiel setzten wir uns gegen Borussia Dortmund mit 2:0 durch, ehe gegen den starken KSC eine knappe Niederlage folgte. Gegen Werder Bremen kamen wir wie tags zuvor – trotz spielerischer Überlegenheit und deutlichem Chancenplus – nicht über ein 0:0 hinaus. Der FSV Mainz 05 hingegen siegte verdient mit 2:0 gegen uns.

Im letzten Spiel um Platz 5 bekamen wir es abermals mit St. Pauli zu tun. Wir hatten noch eine Rechnung vom Vortag offen und obwohl es zwei lange Tage waren, hielten unsere Burschen gut dagegen und erarbeiteten sich einen verdienten 1:0-Erfolg.
 

Ergebnisse:

Red Bull Fußball Akademie vs. Borussia Dortmund; 2:0
Red Bull Fußball Akademie vs. Karlsruher SC; 0:1
Red Bull Fußball Akademie vs. SV Werder Bremen; 0:0
Red Bull Fußball Akademie vs. FSV Mainz 05; 0:2
Red Bull Fußball Akademie vs. FC St. Pauli; 1:0