Torschützen: Schaider (6), Werner (5), Pitzer (3), Sadikovic (2), Schiendorfer

Das erste große, international besetzte Turnier der neuen Saison fand in Niederösterreich statt.

In der ersten Gruppenphase konnten wir uns gegen den SC Matzen, den FC Stadlau sowie den FC Budapest teils sehr klar durchsetzen. Auch in der zweiten Gruppenphase zeigten wir zwei gute Spiele, siegten gegen SK Rapid Wien und das Team Wiener Linien und stiegen als Gruppenerster ins Halbfinale auf.

Dort mussten wir uns nach unglücklichem Spielverlauf einem starken LASK geschlagen geben und verloren anschließend trotz einer guten Partie schlussendlich auch das Spiel um  Platz  3  mit 0:1  gegen den SK Sturm Graz.

Nichtsdestotrotz haben sich die Burschen hervorragend präsentiert, ein beachtliches Torverhältnis von 17:3 herausgespielt und mit Nico Oberascher den besten Spieler des Turniers gestellt.

 

Ergebnisse:

Red Bull Fußball Akademie vs. SC Matzen; 8:0
Red Bull Fußball Akademie vs. FC Stadlau; 3:0
Red Bull Fußball Akademie vs. FC Budapest; 1:0
Red Bull Fußball Akademie vs. SK Rapid Wien; 1:0
Red Bull Fußball Akademie vs. Team Wiener Linien; 4:0
Red Bull Fußball Akademie vs. LASK; 0:2
Red Bull Fußball Akademie vs. SK Sturm Graz; 0:1