Teils tolle Leistungen bescheren Platz vier

Bei der 17. Auflage des internationalen U11-Nachwuchscups in Wattens trafen wir in der Gruppenphase auf den FC St. Gallen, TSG Hoffenheim, FC Südtirol und Veranstalter WSG Swarovski Wattens. Wir starteten sehr ambitioniert in das topbesetzte Turnier und konnten von Beginn an unsere Philosophie auf den Rasen bringen. Die Folge waren vier Siege aus vier Spielen sowie ein souveräner Gruppensieg mit einer beachtlichen Tordifferenz von 15:2.

Am zweiten Turniertag mussten wir dem hohen Tempo und den sommerlichen Temperaturen leider Tribut zollen. Wir verloren das Halbfinale gegen eine starke Tiroler Landesauswahl mit 0:2. Mit demselben Ergebnis zogen wir im Spiel um Platz 3 gegen St. Gallen den Kürzeren.

Erwähnenswert ist vor allem der starke Auftritt des ersten Turniertags! Leider konnten wir kräftemäßig, bedingt durch einige angeschlagene Spieler, am zweiten Tag nicht mehr ganz mithalten. Nichtsdestotrotz kann sich der vierte Rang im 20 Teams umfassenden Turnier durchaus sehen lassen.
 

Ergebnisse:

Red Bull Fußball Akademie vs. FC St. Gallen; 2:1
Red Bull Fußball Akademie vs. FC Südtirol; 3:0
Red Bull Fußball Akademie vs. TSG Hoffenheim; 2:0
Red Bull Fußball Akademie vs. WSG Wattens; 8:1
Red Bull Fußball Akademie vs. Tiroler Landesauswahl; 0:2
Red Bull Fußball Akademie vs. FC St. Gallen; 0:2