Red Bull Fußball Akademie U11 vs. SAK 1914 U12; 5:2 (3:1)

In der Anfangsphase des Spieles waren wir immer einen Schritt langsamer als der Gegner und auch nicht wirklich handlungsschnell. Trotz eines 0:1-Rückstandes konnten wir die Partie aber drehen und gingen mit einer etwas schmeichelhaften 3:1-Führung in die Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang boten wir dann ein besseres Spiel. Wir waren konzentrierter, blieben länger im Ballbesitz und ließen kaum noch Torchancen des Gegners zu. Das Spiel endetet so mit einem ungefährdeten 5:2-Sieg gegen einen fußballerisch guten und körperlich deutlich überlegenen SAK.